Am 07.02.2006 um 20:30 kam es zu einer Anforderung der Feuerwehr Leitstelle Dresden mit der Meldung das der Fluss Lockwitz zu überfluten droht.

 

Grund hierfür war die starke Eisschollenbildung und der starke Regen an diesem Tag.

Die doch dicken Eisschollen auf dem Fluss verstopften die...

Weiterlesen

Dresden. In den letzten beiden Tagen kam es zu massiven Schneefällen, welche den Straßenverkehr in und um Dresden stark behinderten.

 

Auf Grund einer Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes wurden auch einige Helfer des THW Ortsverband Dresden in Rufbereitschaft versetzt.

 

Mit Einsetzen...

Weiterlesen

Heute wurde um 17:36 Uhr der Ortsverband Dresden durch den Landesverband Sachsen - Thueringen alarmiert um den Ortsverband Riesa bei Pumparbeiten zwischen Riesa und Oschatz auf der B6 zu unterstützen.

 

Gegen 18:30 rückten unsere Kräfte mit 3 Tauchpumpen, 1 Schmutzwasserpumpe und jeder Menge...

Weiterlesen

Rügen/Bonn. Auf Anforderung der zuständigen Behörden unterstützt das THW mit rund 140 Helfern die Maßnahmen im Kampf gegen die Vogelgrippe. Nach dem Landkreis Rügen, der bereits am Sonntagabend Katastrophenalarm ausgerufen hat, zogen am Montag Nord- und Ostvorpommern nach.

Weiterlesen

am Sonntagmorgen wurde unser Ortsverband durch den 1. FC Dynamo Dresden gebeten das Rudolf Harbig Stadion von den Schneemassen zu beräumen.

Das Technische Hilfswerk (THW) Dresden unter Leitung des Zugführers Tino Zeuner war seit 10:00 Uhr mit insgesamt 31 THW Helfern und schwerer Räumtechnik im...

Weiterlesen

Der THW Ortsverband Dresden war im Zeitraum 29. März bis 15. April 2006 im ständigen Hochwasser-Einsatz. Die Dienststelle des Ortsverbandes war in dieser Zeit 24h täglich besetzt. Im Durchschnitt waren immer 20-30 Helfer aus dem Ortsverband Dresden im Einsatz. Seit dem 30. März 2006 wurde unser...

Weiterlesen

Im Zeitraum 25.04.-29.04.06 waren insgesamt über 30 Helfer der THW Ortsverbände Dresden, Annaberg, Bautzen und Rudolstadt-Saalfeld im Einsatz, um Wasser von den Wiesen des Stauseebad Dresden-Cossebaude abzupumpen.

Weiterlesen

Partner der Sicherheit: Das THW bei der Fußballweltmeisterschaft

Bonn/Berlin. Während des gesamten Zeitraums der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2006 stehen THW-Ortsverbände an allen zwölf WM-Spielstätten bereit, um im Ernstfall schnell und zuverlässig Hilfe zu leisten. Als Einsatz- und...

Weiterlesen

Überschwemmungen in Togo: Erkundungsteam ist auf dem Weg

Lomé/ Bonn. Langanhaltender Regen führt im westafrikanischen Togo seit Beginn der Regenzeit im Mai zu schweren Überschwemmungen. Zahlreiche Menschen sind bereits obdachlos. Auf Ersuchen des Auswärtigen Amtes und der togolesischen Regierung...

Weiterlesen

Nachdem in der Schlusseinweisung die letzten Absprachen getroffen wurden, stehen die THW-Einheiten aus Sachsen und Thüringen in den Startlöchern und warten darauf, dass es nun endlich los geht mit der Fußball-WM in Leipzig am Sonntag, .

 

Auf der Tagesordnung der Schlusseinweisung standen u.a....

Weiterlesen

Mit dem Spiel Serbien-Montenegro gegen die Niederlande hat der Einsatz des Technischen Hilfswerks in Leipzig begonnen.

 

Zu den Hauptaufgaben rund um Spiel Serbien-Montenegro gegen die Niederlande gehörten u.a. die technische Unterstützung der Sanitätsorganisationen auf den beiden...

Weiterlesen

Das Fußballspiel in Leipzig zwischen Iran und Angola endete Unentschieden und mit dem vorzeitigem WM-Aus für beide Mannschaften. Für das THW ist erst mit dem Finale am 9. Juli Schluss. Bei seinem Besuch der THW-Einsatzkräfte in Leipzig traf THW-Präsident Albrecht Broemme den Leiter des...

Weiterlesen

Den letzten Spieltag in Leipzig nahm Oberbürgermeister Burkhard Jung zum Anlass, den Einsatzkräften zu danken.

 

„Dank an alle Einsatzkräfte

 

Das Brandschutzamt der Stadt Leipzig bedankt sich am letzten Einsatztag bei allen Einsatzkräften für ihre große Leistungsbereitschaft und ihr Engagement...

Weiterlesen

Nikosia/Damaskus. Zwei Wochen lang hat das THW die Deutsche Botschaft auf Zypern unterstützt. Am vergangenen Samstag endete der THW-Einsatz auf der Mittelmeerinsel mit der Rückkehr der letzten Teammitglieder. Die Unterstützung der internationalen Hilfsmaßnahmen durch das THW geht jedoch weiter. Auf...

Weiterlesen

Am Sonntag, den 06.08.2006, kam es am frühen Morgen in Dresden-Striesen zu einer Explosion in einem mehrstöckigen Wohnhaus, ein Mensch kam dabei ums Leben. Das THW unterstützte bei den Sicherungsmaßnahmen.

 

Gegen 8 Uhr wurde der THW-Ortsverband Dresden durch die Berufsfeuerwehr Dresden alarmiert....

Weiterlesen

Am Donnerstag den 12. Oktober 2006 kam es gegen 7:00 Uhr zu einem schweren Zugunglück am Haltepunkt Dresden Trachau. Dabei wurde eine Person getötet und vier Personen zum Teil schwerverletzt. ...

Weiterlesen

In einer 80mx100m großen Halle einer Recyclingfirma im Gewerbegebiet Ottendorf-Okrilla (Lkr. Kamenz) entdeckte gestern (12.11.06) ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma einen Brand. Die sofort eingeleiten Löscharbeiten konnten ein Abbrennen der Halle inclusive dem darin gelagertem Recyclingmaterial...

Weiterlesen

Der Länderverband Sachsen, Thüringen hat eine offizielle Pressemitteilung zum THW-Einsatz in Dresden anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft veröffentlicht.

 

Die Pressemitteilung lautet wie folgt:

Weiterlesen

Der Einsatzauftrag anlässlich der Unterstützung der EU-Ministerkonferenz in Dresden liegt vor.

 

Zum Auftakt der Informellen Ministertreffen im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft tagen die Justiz- und Innenminister der EU vom 14. bis 16. Januar 2007 in Dresden. Den Vorsitz haben...

Weiterlesen

Einsatz des OV Dresden auf der A4

 

 

In der Nacht vom Sonntag auf Montag wurde der THW- Ortsverband Dresden zu einem Einsatz alarmiert.

 

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A4 forderte die Autobahnpolizei Dresden das THW zur Unterstützung an.

 

Ein mit Palmöl beladener Tanklastzug war...

Weiterlesen