19.01.2024

Einsatz 03/24

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde der Ortsverband Dresden am 18.01.24 gegen 07.00 Uhr von der Autobahnpolizei zur Amtshilfe alarmiert.

Um die Bergungsarbeiten zu ermöglichen mußten beide Richtungsfahrbahnen sowie eine Autobahnauffahrt gesperrt werden. Im Rahmen der Amtshilfe übernahmen die Einsatzkräfte aus Dresden diese Aufgaben.

Eingesetzte Kräfte: 16

Einsatzdauer: 7 h

Eingesetzte Fahrzeuge: GKW1 B, GKW1 ASH, MTW OV


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: