16.01.2024

Unterstützung für die Feuerwehr

Zu einem Brand in Pohrsdorf wurde die Fachgruppe Räumen nach Pohrsdorf am 15.01.2024 gegen 4.00 Uhr alarmiert.

In einem Nebengebäude direkt neben einem Wohnhaus brach im sächsischen Pohrsdorf ein Feuer aus. Durch den schnellen Einsatz der örtlichen Feuerwehren konnte eine Riegelstellung errichtet werden und somit ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Große Probleme bereitete eine große Menge Heizöl welche ein endgültiges Ablöschen verhinderte und somit ein Freilegen der Lagertanks notwendig machte. In enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Tharandt konnte der Einsatz erfolgreich abgearbeitet werden.

Gleichzeitig wurde die Arbeit der Brandursachenermittler der Polizei Sachsen ermöglicht und mögliche Brandausbruchsstellen freigelegt.

Mit dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz um 16.00 Uhr

  • Eingesetzte Kräfte: 6
  • Einsatzdauer: 12h
  • Eingesetzte Fahrzeuge: LKW Kipper FGr R, Tieflader FGr R, Bergeräumgerät Typ A (Bagger), MTW OV

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: