Gemeinsam besuchten der Präsident des Technischen Hilfswerks, Herr Albrecht Broemme und der Landesbeauftragte für Sachsen, Thüringen und Brandenburg, Herr Manfred Metzger den Ortsverband Dresden. Bei einem ausführlichen Gespräch informierten sich die Gäste über die geleisteten Einsätze im Jahr 2009...

Weiterlesen

Am 20.01.2010 gegen 8.20 Uhr kam es im Verlauf der BAB 17, ca. 1,5 km hinter dem Grenzübergang zu Tschechien (Autobahn D8), zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Nach Meldungen der Polizei kollidierten dabei 12 LKW und 8 PKW. Da eine zeitnahe Beräumung der Unfallstelle nicht möglich war, folgte...

Weiterlesen

<marquee>-Interner Bericht-</marquee>

 

Bei der Zugtruppausbildung sind einige Fotos entstanden die ich Euch nicht vorenthalten wollte.

Ihr findet sie in der Fotogalerie.

Weiterlesen

Bereits seit dem 08.01.10 13.00Uhr befanden sich die Helfer des Ortsverbandes Dresden in Rufbereitschaft um auf Anforderungen flexibel reagieren zu können. Der Stab des Ortsverbandes wurde besetzt und einige Helfer blieben im Ortsverband um sofort ausrücken zu können. Zusätzlich wurden die Fahrzeuge...

Weiterlesen

<marquee>-Interner Bericht-</marquee>

 

Thema heute:

-10 Grad? Na und? Wir wärmen uns am Eisblock

 

Bilder

Weiterlesen

 

Am Samstag den 27.02.2010 hat die Fachgruppe Logistik/Materialerhaltung (LogM) zusammen mit der Logisikführung (LogFü), die jährliche Prüfung der Anschlagmittel der Ortsverbände Radebeul und Riesa vorgenommen.

 

 

Weiterlesen

 

Wer lustig ist, kann gerne am Samstag, dem 10.07.2010 am Ausflug in den Waldseilpark Dippoldiswalde / OT-Paulsdorf teilnehmen. Start im Waldseilpark ist gegen 15:00 Uhr angedacht. Wir haben dann 2,5Std. Zeit, uns in den Baumwipfeln auszutoben und unsere Grenzen kennen zu lernen.

 

Weiterlesen

Die Ortsverbände(OV) des Technischen Hilfswerkes (THW) aus Dippoldiswalde, Dresden und Pirna probten am 19./20. 03. 2010 den Ernstfall. Um 15.00 Uhr löste die Übungsleitung Vollalarm für den OV Dresden aus. Nach erfolgter Erkundung und Lageeinschätzung, wurden um 16.00 Uhr die OV´s Dippoldiswalde...

Weiterlesen

Am Mittwoch den 24.03.2010 haben 14 Helferanwärter ihren Dienst in der

Grundausbildungsgruppe aufgenommen.

 

Weiterlesen

<marquee>THW-EINSATZ! Hangrutsch in Stadt Wehlen. Mit Ja oder nein bestätigen!</marquee>

 

Gegen 10.00 Uhr am 30.03.2010 ging im Ortsverband(OV) Dresden eine Anforderung des OV Pirna ein. Der Grund dafür war ein Erdrutsch am vorherigen Tag in der Stadt Wehlen. Die Ortsverbände Dippoldiswalde und...

Weiterlesen

Am 15.04.2010, gegen 18:30 Uhr wurde das Technische Hilfswerk (THW) von der Polizeidirektion Oberes Elbtal/Osterzgebirge(PD OE/OE) angefordert. Nach einem Unfall mit 3 LKW´s und mehreren Personenkraftwagen im Verlauf der A17 Dresden – Prag auf tschechischer Seite, war die Autobahn für mehrere...

Weiterlesen

Am Samstag dem 17.04.10 wurden durch die Fachgruppe Brückenbau die Restarbeiten an der Übungsbrücke zur Großübung Seismhydro durchgeführt.

 

 

 

Weiterlesen

Am Freitag, 16.04.10 wurde ein Helfer des Ortsverbandes(OV) Dresden von 4 mutmasslichen Neonazis gegen 16:45 Uhr tätlich angegriffen und körperlich schwer misshandelt. Diese Tat ereignete sich, als das Opfer gerade das Tor zur Liegenschaft des OV-Dresden aufschließen wollte, um seinen Dienst zu...

Weiterlesen

 

Am 24.04.10 fand im Ortsverband Dippoldiswalde die Prüfung zur Grundausbildung statt.

 

Weiterlesen

Am Samstag dem 08.05,2010 bildeten die Brückenbauer des THW Dresden die Kameraden des LZ Retten und Beleuchten der Feuerwehr Dresden aus und gaben einen kleinen Einblick in die Vielseitigkeit des THW.

 

 

Weiterlesen

Bilder hochgeladen...

Guckst Du hier

und noch ein Video klick!

 

Weiterlesen

Die Ortsbeauftragten(OB) der Ortsverbände(OV) Dippoldiswalde, Dresden und Pirna hatten für den 18.05.2010 die Leitung der Bundespolizeiinspektion Altenberg im Rahmen einer Informationsveranstaltung nach Dresden eingeladen. Da derzeit Kollegen der bulgarischen Polizei in Altenberg weilen, wollten...

Weiterlesen

Am 24.05.10 gegen 16.00 bis 18.00 Uhr, verwüsteten schwere Gewitter die Region nördlich von Dresden. Am schlimmsten betroffen waren die Gebiete um Großenhain, Ottendorf-Okrilla und Leppersdorf.

 

 

Weiterlesen

 

Am Pfingstmontag gegen 20 Uhr machten sich 7 Helfer des Ortsverbandes Dresden auf den Weg nach Großenhain. Mit dem neuen Mehrzweckkraftwagen(MZKW) und dem Gespann der Fachgruppe Räumen (LKW Kipper und Radlader auf Tieflader) ging es in die 20.000 Einwohnerstadt 30km nördlich von Dresden.

 

 

Weiterlesen

<marquee>Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert!</marquee>

 

Nachdem bereits zum Wochenbeginn Helfer des Ortsverbandes(OV) Dresden Hilfsmaßnahmen in Großenhain und Ottendorf-Okrilla unterstützten, sind wieder Teile des OV Dresden vor Ort und helfen den örtlichen Einsatzkräften. Weitere Helfer...

Weiterlesen