Vorbereitungsarbeiten der Brückendemontage

In den Abendstunden des 12.11.2015 rückten unsere Kameraden der Fachgruppe Brückenbau nach Ulbersdorf aus, um die Demontage des D-Brückengerätes vorzubereiten.

Die 15 m lange Behelfsbrücke hatte eine Traglast von 30 t und wurde vor anderthalb Jahren zusammen mit den Kameraden aus Müllheim montiert und eingehoben. Da die Sanierungsarbeiten der ehemaligen Halde abgeschlossen sind, wird die Brücke nicht mehr benötigt und mittels eines Kranes von ihrem Nutzungsort entfernt. Damit das Tragwerk für die sichere Demontage in sich nicht verspannt ist, musste die Brücke an verschiedenen Stellen mittels Büffelwinden angehoben und mit Holz unterbaut werden. Um diese sogenannte „Einrichtung eines Demontageplatzes“ fachgerecht durchführen zu können, wurde ein Nivilliergerät benutzt.

Um im schwierigen Gelände auch in Dunkelheit sicher arbeiten zu können, unterstütze die Fachgruppe Logistik mit ihrem Lichtmastanhänger die Arbeiten. 

Die 8 Kameraden konnten den Einsatz nach 4,5 Stunden im Ortsverband abschließen.

Eingesetzte Technik:

  • MzKW (BrB)
  • ÖGA Anhänger (BrB)
  • Kipper (Log)
  • Lichtmastanhänger (ÖGA)

 

 Bilder