Vertreter der British Embassy zu Besuch im Ortsverband Dresden

Die Konsulin Nicole Neumeister, begleitet von Vizekonsul Christopher Fénot, informierten sich im Rahmen eines 2 ½-stündigen Besuchs im Ortsverband Dresden über die Strukturen, die Arbeitsweise und die vorgehaltene Technik des THW.

Für die Britische Botschaft ist es von hohem Interesse, im Falle von (Groß-)Schadenslagen und Katastrophen die Zuständigkeiten und Abläufe der mit der Schadensbewältigung befassten Einheiten zu kennen und zu verstehen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Botschaft auf schnellen Wegen verlässliche Informationen darüber erhält, ob und ggf. welche Bürger mit britischem Pass zum Kreis der Betroffenen zählen. Damit soll eine effiziente konsularische Betreuung der eigenen Staatsbürger sichergestellt werden sowie das Informationsbedürfnis der Angehörigen zu Hause gewährleistet werden, ohne die Einsatzstäbe mit zu vielen Anfragen in ihrer Arbeit zu behindern.

Öffnet externen Link in neuem FensterBildergalerie