Unterstützung für die Feuerwehr Dresden

Die Alarmierung des Ortsverbandes erfolgte am Sonnabend 21.07.2018 am Vormittag.

Bei einem Großbrand einer doppelstöckigen Baracke brannte die die Isolierung im Dachbereich auf ca. 500 m². Zum Ablöschen des Feuers wurde die Unterstützung des Ortsverbandes Dresden angefordert. Mit zwei Ladekränen und Zweischalengreifern wurde die Dachhaut geöffnet und das Feuer bekämpft. Da zum Ausbildungsdienst  der Ortsverband besetzt war, konnten schon nach 10 min die Ersten Einheiten zur Einsatzstelle verlegen.

Am Nachmittag erfolgte zusätzliche Unterstützung durch den Ladekran des THW-Ortsverbandes Pirna.

Gegen 17.00 Uhr war das Feuer gelöscht und die Einheiten konnten zurück in den Ortsverband verlegen. Mit dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz um 18.00 Uhr abgeschlossen werden.

Wir bedanken uns bei den Kameraden der Feuerwehr Dresden für die hervorragende Zusammenarbeit.