Unterstützung Beleuchtung

Am 16.03.2016 unterstützen Einsatzkräfte des Ortsverbandes Dresden die Berufsfeuerwehr Dresden bei den Bergungsarbeiten des havarierten Frachters „Albis“ an der Albertbrücke.

Aufgabe für die THW-Kräfte war die großflächige Ausleuchtung der Einsatzstelle.

Als kurz vor Mitternacht der Einsatz aufgrund technischer Probleme abgebrochen werden musste, konnten auch die THW-Kräfte ihre Ausstattung verladen und zurück in den Ortsverband verlegen.

Alarmierung 16.03.2016, 18.00 Uhr

Einsatzdauer: ca.7 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 4

Eingesetzte Technik: LKW Ladekran FGr Logistik, Lichtmastanhänger Polyma , MTW OV