THW-Ortsverband Dresden präsentierte sich Kindern mit Migrationshintergrund

 

Bereits seit vielen Jahren bemüht sich das THW um eine gute Integration von ausländischen Mitbürgern. Um möglichst viele potentielle Neuhelfer zu erreichen, stehen u. a. regelmäßige Präsentationen in Kindergärten und Schulen auf dem Programm.

 

 

So geschehen am 18. September 2010. 6 Helfer des Ortsverbandes Dresden folgten der Einladung des Kindergartens „Zschertnitzer Weg“. Dieser Kindergarten hat einen Migrantenanteil von ca. 60 % zu verzeichnen.

 

Die THW-Helfer demonstrierten den Einsatz von moderner Technik. Es wurden Hebekissen und Bergetechnik(hydraulische Schere/Spreizer und Trennschleifer) vorgestellt. Erstaunlich viele Besucher nutzten die Gelegenheit und machten sich mit der THW-Technik bekannt. Durch die vielen Auslandseinsätze ist das THW weltweit bekannt und akzeptiert. Viele Fragen rund um das THW und die ehrenamtliche Mitarbeit wurden von den Helfern des OV Dresden beantwortet.

 

Sprachliche Barrieren wurden mit Gesten und guten Englischkenntnissen überwunden. Als sich das geplante Ende der Veranstaltung näherte wurde die Schlange der Interessierten nicht kleiner. Daraufhin entschied der verantwortliche Zugführer die Technikschau solange fortzuführen, bis wirklich jedes interessierte Kind und Elternteil seinen Wissensdurst gestillt hatte.

 

Gegen 19.00 Uhr konnten die Helfer des OV Dresden ihren Heimweg antreten.

 

Hier gehts zur Bildergalerie