Neuer Ortsbeauftragter für den Ortsverband Dresden

Da der bisherige Ortsbeauftragte des Ortsverbandes Dresden aus persönlichen Gründen zum 31.05.2013 zurückgetreten ist, wurde eine Neuwahl notwendig.

Die Vorschlagswahl erfolgte am 07.09.2013. Dabei wählte das Wahlgremium Herrn Martin Wolter zum neuen Ortsbeauftragten. Der Landesverband Sachsen/Thüringen folgte diesem Vorschlag und berief Herrn Wolter mit der Wirkung zum 01.10.2013 zum neuen Ortsbeauftragten.

Gleichzeitig bedankt sich der Ortsverband (OV) für die bisher geleistete Arbeit von Walter Henschel. Dieser leitete fast 5 Jahre die Geschicke des OV Dresden. Während seiner Dienstzeit wuchs der Ortsverband zu einem zuverlässigen Partner im Zivil- und Katastrophenschutz heran.

In der Übergangszeit führte der bisherige Stellvertreter, Ralf Mancke, den Ortsverband kommissarisch.In seiner Amtszeit bestand der Ortsverband die zweitgrößte Feuertaufe seines Bestehens, das Junihochwasser 2013. Auch ihm gebührt der Dank der Helferschaft für sein großes persönliches Engagement.

Die Helfer des Ortsverbandes wünschen den Kameraden Martin Wolter und seinem Führungsstab viel Kraft und Erfolg bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben.

Jan Weisbach

Helfersprecher