Gemeinsame Einsatzübung mit der STF Weixdorf

Mit den Einsatzstichworten "Gasexplosion-Brand mittel-Vermisste Personen" erfolgte die Alarmierung der Einsatzkräfte.

Bereits die Personensuche forderte die Kräfte erheblich, weshalb THW-Einheiten nachgefordert wurden um die Rettungsmaßnahmen zu unterstützen. Bei einem völlig verrauchten Raum und unter Atemschutz, sowie völliger Dunkelheit eine große Herausforderung.

Wie gewohnt klappte die Zusammenarbeit hervorragend, so das die Personen schnell geortet, befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden konnten. 

Bei einer anschließenden Auswertung wurden kleine Fehler ausgewertet, um die weitere Zusammenarbeit zu verbessern. 

Das Fazit der Übungsteilnehmer lautete auch dementsprechend... Unbedingt wiederholen! 

Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Bilder gibt es auf unserer Facebookseite