Führung/Kommunikation: Gemeinsame Ausbildung in Heiligenstadt

 

Am Wochenende vom 22. bis 24. Oktober 2010 fand die jährliche Ausbildung der Fachgruppen Führung/Kommunikation aus Erfurt und Dresden in Heiligenstadt/Thüringen statt. Neben einer Führungsübung stand auch der Bau eines feldmäßigen Telefonnetzes auf dem Programm.

 

 

Der Schwerpunkt der Ausbildung lag in diesem Jahr im Führungsbereich und dem gegenseitigen Kennenlernen der verschiedenen Trupps. Dazu mussten die Helfer das fiktive Szenario einer Großveranstaltung mit mehreren zehntausend Besuchern bewältigen, welches die Übungsleitung vorgegeben hatte. Auch der Zugtrupp des Ortsverbandes Heiligenstadt war in diesem Jahr in den Übungsablauf eingebunden.

 

Die Fernmeldetrupps errichteten zeitgleich ein Telekommunikationsnetz mit einer Länge von etwa zwei Kilometern. Dadurch war für die beteiligten Einheiten nicht nur eine Kommunikation über Sprechfunk, sondern auch über das Feldtelefonsystem AWITEL, über drahtlose DECT-Telefone sowie über kabelgebundene Analogtelefone möglich.

 

Tatkräftig unterstützt wurde die Veranstaltung erneut vom OV Heiligenstadt, welcher einen Großteil seiner Logistik zur Verfügung stellte. Die Ausbildung fand bereits zum sechsten Mal in Folge statt und wird von den Helfern stets positiv aufgenommen – für das Jahr 2011 wurde bereits eine Fortsetzung dieser Tradition vereinbart.

 

Maik Beckmann

Fachgruppe Führung und Kommunikation Dresden