Freitag der Dreizehnte...

Am 13.05.2011 erreichte um 12.00 Uhr den Ortsverband(OV) Dresden eine Anforderung des benachbarten Ortsverband Dippoldiswalde. In der Ortslage Bannewitz war eine Stützmauer teilweise eingestürzt.

 

 

Nach der Begutachtung der Schadensstelle wurde um 13.50 Uhr Alarm für die Bergungsgruppen ausgelöst. Nach der Verlegung der Einheiten nach Bannewitz, konnten die Sicherungsarbeiten gegen 15.30 Uhr aufgenommen werden. Die Trockenmauer wurde mittels eines Holzverbaues gesichert und stabilisiert.

 

Gegen 22.00 Uhr begannen die Kräfte mit dem Rückbau und verlegten anschliessend zurück in den Ortsverband. Mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft, konnte der Einsatz um 23.30 Uhr beendet werden.

 

Einsatzbeginn: 13.05.2011 12.00 Uhr

Einsatzdauer: 11,5 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 14

Eingesetzte Technik:

 

- MTW 2.TZ

- GKW 1 1.TZ

- LKW 7to Ladekran FGr BrB

- MTW OV

 

Fotogalerie