Erkundungs- und Ortungsausbildung der Bergungsgruppen

Im Rahmen der Grundlagenausbildung der Bergungsgruppen wurde das Erkunden und Orten von Vermissten bzw. Verletzten theoretisch aufgefrischt und anschließend im Gelände geübt.

 

Hierzu ging es zum Wolfshügel, in die Dresdner Heide. Zwei verschüttete Darsteller konnten innerhalb von ca. 25 min geortet und geborgen werden, ein weiterer vermisster Darsteller wurde noch einer weiteren halben Stunde im Wald, nach großflächiger Suche, entdeckt, versorgt und übergeben. 

Im Anschluss wurde auf dem Heimweg nocheinmal das Absichern und Ausleuchten einer Unfallstelle, sowie die Vorbereitung des hydraulsichen Rettungsgerätes geübt. Im Übungseinsatz waren die 3 Bergungsgruppen der OV DD mit 25Helfern.

Eingesetzte Technik: 3x GKW 1x MTW OV

Bilder von der Ausbildung