Einsatzübung in Ockerwitz

Anlässlich des Feuerwehrfestes in Ockerwitz fand am 07.06.09 eine gemeinsame Übung der Dresdener-Stadtteilfeuerwehren Ockerwitz, Gompitz, Gorbitz, Brabschütz, Mobschatz und Cossebaude statt.

 

Bei der Einsatzübung wurde ein Verkehrunfall mit 4 beteiligten Fahrzeugen, bei dem 2 im Vollbrand befindlich waren, gestellt. Zusätzlich musste eine große Anzahl verletzter Personen versorgt werden. Zeitgleich begannen die Einheiten mit der Brandbekämpfung, der Befreiung der eingeklemmten Personen und alarmierten die Fachgruppe „Räumen“ des technischen Hilfswerks. Die Aufgagen bestanden in der Absicherung und anschließenden Beräumung der Einsatzstelle mittels schwerer Räumtechnik.

 

Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle an die Kameraden des THW übergeben hatten, begannen unverzüglich die Aufräumarbeiten. Dazu wurden Fahrzeuge zuerst in ein „stapelbares“ Format gebracht, um sie auf dem Tiefladeanhänger verladen zu können. Bereits nach 45 Minuten konnte die Straße beräumt und gereinigt freigegeben werden.

 

Ralf Mancke

OV Dresden