Einsatz DB-AG 04/2015

Die Alarmierung "Einsatz Hilfszug besetzen" erreichte die meisten Einsatzkräfte am Freitag auf ihrer Arbeitstelle.

Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn alarmierte das Team des Hilfszugs in den Dresdener Alberthafen. Dort entgleiste am Freitag eine Lokomotive der Baureihe 293 eines privaten Eisenbahnverkehrsunternehmens.

Beim Anheben diese Lok-Typs müssen zuerst die die Drehgestelle gesichert und verschraub werden, was zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt. Erst danach kann das Schienenfahrzeug angehoben und seitlich verschoben werden.

Durch die vielen Nebenarbeiten verzögerten sich die Aufgleisarbeiten dadurch erheblich. Das Gewicht der Lok mit 72 Tonnen dagegen stellte keine große Herausforderung dar.

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz um 23.00 Uhr.

  • Alarmierung 10.07.2015, 12.47 Uhr
  • Einsatzdauer: ca.10 Stunden
  • Eingesetzte Kräfte: 9
  • Eingesetzte Technik: MTW OV

Öffnet externen Link in neuem FensterBildergalerie