Einsatz DB-AG 03/2018

Gegen Donnerstag-Mittag alarmierte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG die diensthabende Besatzung des Hilfszuges Dresden für den Freitag in die Nähe von Bischofswerda.

An einer Verladeeinrichtung war ein Schüttgutwagen entgleist. Da es keine Beeinträchtigungen im Personen- und Güterfernverkehrverkehr entstanden, wurde der Einsatz erst am nächsten Tag abgearbeitet. Dazu verlegten acht Einsatzkräfte des Ortsverbandes Dresden zum Hilfszug und mit diesem zur Einsatzstelle. Die Aufgleisarbeiten erfolgten zügig und bereits nach ca. 2 Stunden Arbeit war die Unfallstelle beräumt.


Mit dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft wurde der Einsatz um 17.00 Uhr beendet.