Einsatz DB-AG 02/2018

Am Sonnabend alarmierte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG die diensthabende Besatzung des Hilfszuges Dresden nach Pirna(Einsatzbeginn Sonntag).

Bereits am Sonnabend-Morgen geriet in einer Gleisbaustelle ein Bagger in Brand und verursachte starke Störungen im Personen- und Güterverkehr. Zur Bergung des Zwei-Wege-Fahrzeugs wurde ein Kranzug alarmiert, welcher in den Morgenstunden des Sonntag in Dresden eintraf. Anschließend wurde Hilfszug und Kranzug gekoppelt und verlegten gemeinsam an die Einsatzstelle nach Pirna.

Die Aufräumarbeiten erfolgten dann zügig und der laufende Verkehr auf dem Nachbargleis konnte nahezu ungestört fortgesetzt werden. Lediglich zum Schwenken des Krans wurde kurzzeitig die gesamte Strecke gesperrt, um die Behinderungen für die Reisenden so gering wie möglich zu halten.

 

Nach der Rückverlegung und dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz um 15.30 Uhr beendet werden.

Weitere Bilder in unserer Facebookgalerie.