Einsatz DB-AG 02/2015

Die Alarmierung der Aufgleismannschaft erfolgte in der Nacht vom 5. zum 6.02.2015. In der Nähe von Riesa entgleiste eine Rangierlok.

Da sich die Schadensstelle im Bereich eines Werksanschlusses befand, war keine Dringlichkeit geboten und die Verantwortlichen beschlossen den Einsatz bei Tageslicht abzuwickeln.

Dazu verlegten am Freitagvormittag die Einsatzkräfte per LKW zum Hilfszugstandort und luden die benötigte Technik auf LKW um. Anschließend verlegten sie zur Einsatzstelle in die Nähe von Riesa.

Die kompletten Aufgleismaßnahmen konnten innerhalb einer reichlichen Stunde abgeschlossen werden und es folgte der Rückbau, Entladen sowie die Rückverlegung in den Ortsverband.

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz um 17.00 Uhr.

  • Alarmierung 05.02.2015, 18.31 Uhr
  • Beginn des Einsatzes: 06.02.2015 08.30 Uhr
  • Einsatzdauer: 9,5 Stunden
  • Eingesetzte Kräfte: 10
  • Eingesetzte Technik: MTW OV, MzKW 1.TZ

Bildergalerie