Einsatz DB-AG 01/2019

Die Notfallleitstelle der DB alarmierte die Besatzung des Hilfszuges am 26.01.19 um 19.00 Uhr, mit dem Auftrag: „Hilfszug besetzen, höchste Priorität“.

In Krippen war ein Waggon entgleist und blockierte die Transitstrecke nach Tschechien. Somit kam der gesamte Zugverkehr durchs Elbtal zum erliegen. Gleichzeitig wurde der THW Ortsverband Pirna alarmiert, welcher vor Ort die Einsatzstelle ausleuchtete und logistische Aufgaben übernahm. Nach Unfallaufnahme durch die BPOL und dem Abschalten Oberleitung wurde unverzüglich mit den Aufgleisarbeiten begonnen, welche sich aufgrund der Witterungsverhältnisse und der Hanglage schwierig gestalteten. Da der Untergrund völlig vereist war, mussten immer wieder zusätzliche Sicherungsarbeiten durchgeführt werden, um ein Abrutschen des Schienenfahrzeugs zu verhindern. Gegen 4.00 Uhr konnte der Auftrag "Rückbau der Ausstattung" gegeben werden und anschließend die Rückverlegung in die Ortsverbände erfolgen

Mit dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft wurde der Einsatz um 07.00 Uhr des Folgetages abgeschlossen.

Bilder Sawallisch, Geßner, Mancke

Weitere Bilder gibt es auf unserer Facebookseite