Einsatz DB-AG 01/2015

In der Nacht zum Mittwoch wurden die Aufgleisspezialisten des THW Ortsverbandes Dresden wieder gefordert. Im Dresdener Alberthafen entleiste ein Güterwagon mit einem Drehgestell im Weichenbereich und blockierte damit den Schienenweg.

Die Alarmierung der Aufgleismannschaft des Ortsverbandes Dresden erfolgte um 23.30 Uhr. Nach dem Eintreffen im Ortsverband verlegten die Helfer zum Hilfszug und fuhren mit diesem zur Einsatzstelle. Nach der Freigabe der Schadensstelle durch die Bundespolizei begannen die Arbeiten gegen 03.00 Uhr. Die Aufgleisarbeiten stellten keine besonderen Herausforderungen dar und konnten zügig um 4.15 Uhr abgeschlossen werden. Im Anschluss erfolgte der Rückbau der Ausrüstung und die Rückverlegung des Hilfszuges in den Heimatbahnhof. Nach der Rückkehr in den Ortsverband und dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz um 7.00 Uhr abgeschlossen werden.

Öffnet externen Link in neuem FensterBildergalerie