Brückenbauausbildung

Zwölf der insgesamt 14 Fachgruppen Brückenbau des THW üben vom 7. bis 17. Juni erstmals den Bau einer doppelstöckigen Eisenbahnbrücke.

Vom 07. bis 12.06.2012 nahmen drei Helfer der Fachgruppe Brückenbau an einer Übung des THW und der Deutschen Bahn in Konz bei Trier teil. Ziel der Übung war der Bau einer zweistöckigen Schrader-Krupp-Brücke (SKB). Neben der Montagehöhe von bis zu 14 m waren diverse Herausforderungen zu meistern, u.a. dass diese Brücke seit 35 Jahren in Deutschland nicht mehr gebaut wurde und folglich keinerlei Montageerfahrungen vorhanden. An vier Montagetagen wurden durch die 20 Teilnehmer ca. 100 t Material verbaut. 

Fotogalerie