Brückenbau im Ahrtal

Vergangene Woche errichtete das THW erneut eine Brücke des Typs D-Brücke im Ahrtal.

Über 30 Kameraden und Kameradinnen aus den Ortsverbänden Dresden, Witten, Sondershausen und Pinneberg arbeiteten sechs Tage gemeinsam unter der Leitung der Fachgruppe Brückenbau des Ortsverbandes Dresden. So entstand eine knapp 30 m lange, 60t schwere, zweispurige Brücke, um die Bundesstraße L 73 nahe des Ortes Schuld zu entlasten, welche durch das Hochwasser unterspült wurde. In den kommenden Wochen wird die Straßenanbindung realisiert und die Brücke eröffnet.