Brückenbau HTW

Am Freitag den 03.07.2015 fand von 18 bis 1 Uhr die Lange Nacht der Wissenschaften 2015 statt und das THW Dresden war mittendrin.

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft wurde durch die Fachgruppe Brückenbau eine einwandige 12m lange Behelfsbrücke vom Typ „Bailey“ aufgebaut. Neben der Vorführung von Techniken und Möglichkeiten des THW, hatte diese Übung aber auch einen ganz anderen Hintergrund. Die Ingenieure und Studenten versetzen die Brücke mehrfach mit einem Erreger in Schwingungen und maßen damit die auftretenden Kräfte und Schwingungen. Trotz Temperaturen jenseits der 30 °C konnte der Aufbau zügig abgeschlossen werden, so dass die Messungen einer großen Anzahl an Passanten vorgeführt werden konnten.

Öffnet externen Link in neuem FensterBilder