Bahneinsatz 01/2013

Mit dem Einsatzstichwort "Schwere Entgleisung" alarmierte die Notfallleitstelle Leipzig die Helfer des Ortsverbandes Dresden.

Bei einem solchen Zwischenfall besetzen die Helfer des Ortsverbandes den Einheitshilfsgerätewagen der Deutschen Bahn AG und leisten mit der Technik die notwendigen Arbeiten zum Aufgleisen der verunfallten Wagen.

Im Weichenbereich waren bei einem Güterzug 6 Drehgestelle von 4 Kesselwagen entgleist. Zügig und routiniert erfolgte das Zurücksetzen der Drehgestelle auf die Schienen, so das der Einsatz relativ schnell abgeschlossen werden konnte.

Zusätzlich entsandte der Ortsverband Helfer und Technik zum Ausleuchten der Einsatzstelle.

  • Beginn des Einsatzes: 02.03.2013 18.00 Uhr
  • Einsatzdauer: 9,5 Sunden
  • Eingesetzte Kräfte: 14
  • Eingesetzte Technik:

LKW Ladekran FGr LogM, Beleuchtungsgerät Polyma, GKW1 1.TZ, MTW OV, PKW OV

Öffnet externen Link in neuem FensterBildergalerie