Ausbildungswochenende 20./21.06.

Beim Ausbildungsdienst am letzten Wochenende lag der Schwerpunkt auf dem Bauen von behelfsmäßigen Übergängen.

Fast genau ein Jahr nach dem Abschluss der Hochwassereinsätze trainierten die Bergungsgruppen des  Ortsverbandes Dresden den Bau von temporären Zugängen. Immer wieder werden solche Zugangsmöglichkeiten bei oder nach Katastrophen (z.B. bei Hochwasser) benötigt.

Optional kann man dazu „China-Stege“ oder kleine Brücken aus dem Einsatzgerüstsystem EGS zu Verfügung stellen. Die Helfer trainieren in regelmassigen Abständen den Aufbau um im Einsatzfall schnell und sicher die die geforderten Leistungen erbringen zu können.

Zusätzlich fand am letzten Wochenende auch die „Sachkundeprüfung Technik“ statt. Einheiten der Fachgruppe Logistik prüfen dabei die technische Ausstattung der Gruppen auf Verschleiß und bescheinigen die Einsatzbereitschaft der Betriebsmittel.

Der Ausbildungsdienst endete am späten Samstagabend mit einem Helferfest. Im Beisein Ihrer Familien erhielten einige Helfer die Ehrungen für Ihre langjährige Tätigkeit. In diesem feierlichen Rahmen erfolgte auch die Auszeichnung der Helfer, welche im Fluteinsatz 2013 tätig waren.

Öffnet externen Link in neuem FensterBildergalerie