Ausbildungsfahrt ins Ruhrgebiet

In der Zeit vom 29.10. bis zum 30.10.2004 nahmen 7 Helfer unseres

Ortverbandes an dem Lehrgang "Maschinist NetzEsatzAnlage (NEA)" im

Ortsverband Wanne-Eickel ( NRW) teil.

 

 

 

 

Folgende Helfer nahmen teil: Ilona Richter (2.TZ 1.BG), Michael Wittig (2.TZ 1.BG), sowie vom 1.TZ Marco Hütter (1.BG), Richard Allmendinger (2.BG),Friedemann Kiel (2.BG) ,Uwe Bielitz (2.BG) und , Stephan Herz(2.BG).

 

 

Das Ziel der Lehrgangs lautete: Der Teilnehmer soll Ersatzstromerzeuger im

ungeerdeten Netz in Betrieb setzen, während des laufenden Betriebes

überwachen und warten können.

 

 

Inhalt:

  • Grundlagen Elektrotechnik zum Betrieb von Stromerzeugern
  • Gerätekunde
  • Aufbau und Arbeitsweise der StromerzeugerEinsatzmöglichkeiten der Stromerzeuger
  • Maßnahmen zum Schutz gegen indirektes Berühren (Schutztrennung, IT-Netz)
  • Aufstellung der Ersatzstromerzeuger am Einsatzort
  • Erstellen von Schutzerdern
  • DIN- und VDE-Vorschriften zur Errichtung von ErsatzstromversorgungenSicherheitsbestimmungen und UVV
  • Regelmäßige Kontrolle, Wartung und Pflege der Ausstattung und derStromerzeugers

 

 

Dem OV- Wanne-Eickel sei auf diesem Wege nochmal ein Dank für die sehr gute Durchführung des Lehrgangs, sowie auch für das sehr gute Essen und die gute Unterkunft.

 

Ein besonderer Dank geht an

Kay Vollmer vom OV-Wanne-Eickel und an Uwe

Stegemann vom OV-Hamm für die Einladung zu diesem Lehrgang.

 

Bisherige Bilder zum Lehrgang gibt es hier.

 

Stephan Herz

Gruppenführer 1.TZ 2.BG