Amtseinführung des neuen Ortsbeauftragten für Dresden

Am 8. Oktober 2015 19:00 Uhr wurde im Rahmen einer Feierstunde der frühere Ortsbeauftragte Martin Wolter verabschiedet und Klaus Dünzkofer als neuer Ortsbeauftragter für Dresden in sein Amt berufen.

Zahlreiche Helfer des Ortsverbandes Dresden sowie Gäste wie z.B. die Vizepräsidentin der Landesdirektion Sachsen Frau Schreck, der Direktor des Landesamtes für Archäologie Herr Büchsenstein, der Chef der Dresdner Feuerwehr Herr Rümpel begleitet vom Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes Herrn Hofmann wie auch der Vorsitzende der Gewerkschaft BTB-Technik und Naturwissenschaften im öffentlichen Dienst Herr Hornig verfolgten mit Interesse die Ansprache und die formelle „Staffelübergabe“ durch den Landesbeauftragten des THW Herrn Almanzor.

 In Grußworten beleuchteten Herr MdL Rohwer und Herr Bürgermeister Sittel die Zusammenarbeit des THW Dresden mit dem Freistaat, der Landeshauptstadt und mit den anderen Organisationen, warben um eine Fortführung der bisherigen guten Zusammenarbeit und fügten einige Ideen für die Zukunft hinzu. In Zusammenarbeit mit dem Kulturverein FORMID e.V. begeisterten indonesische Tänzerinnen in prachtvollen Kostümen die Anwesenden mit Tänzen aus Bali, Sumatra und Aceh und wurden mit donnerndem Applaus für ihre Darbietungen belohnt. 

Der neue Ortsbeauftragte schloss den offiziellen Teil durch einen kurzen Ausblick auf die künftige Entwicklung des OV und eröffnete das Buffet mit indonesischen Spezialitäten. Musikalisch umrahmt durch Chris Molina aus Ohio/USA verbrachten die Helfer und Gäste noch etliche Stunden zusammen und nutzten die Gelegenheit zu zahllosen persönlichen Gesprächen quer über alle Institutionen hinweg.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeiter Fotos finden Sie unter diesem Link