17. Fachtagung der kommunalen Wasserwehren

Auch in diesem Jahr unterstützte der Ortsverband Dresden diese Veranstaltung, bei der Entscheidungsträger der Städte und Gemeinden aus ganz Sachsen zugegen waren.

Diese Tagung stand ganz im Zeichen des Juni-Hochwasser 2013. Da am bisher genutzten Veranstaltungsort immer noch nicht alle Hochwasserschäden beseitigt werden konnten, mußte der Veranstalter (Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt) auf andere Räumlichkeiten ausweichen. Auch waren für dieses Jahr fast doppelt so viele Teilnehmer wie in den Vorjahren angemeldet.

Da auch in den vergangenen Jahren der THW-Landesverband Sachsen/Thüringen aktiv diese Veranstaltungsreihe unterstützt hatte, stellte die Nutzung der Liegendschaft des Ortsverbandes Dresden kein Problem dar.

Michael Vollweiler vom Landesverband Sachsen/Thüringen referierte über die Erfahrungen im Hochwassereinsatz 2013 und die Einbindung des THW auf kommunaler Ebene.

Im Anschluß verschafften sich die Teilnehmer einen Überblick über die Technik und Möglichkeiten des THW. Unterstützt wurden der Dresdener Ortsverband von Einsatzkräften aus Bautzen, welche die Ausstattung der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen präsentierten. Zusätzlich demonstrierte der Berliner Kamerad Enrico Münzner die Funktion und Einsatzmöglichkeiten der mobilen Hochwasserpegel im THW.

Öffnet externen Link in neuem FensterBildergalerie